Spirometrie

Apparative Messung und graphische Darstellung von Lungenfunktionen.

Sonographisch gesteuerte Biopsie

Entnahme von Gewebe oder Zellen (s. Feinnadelbiopsie)zur mikroskopischen Untersuchung aus einem lebenden Organismus mittels einer Spezialkanüle und unter sonographischer Sichtkontrolle.

Sonographie (Ultraschalluntersuchung)

Diagnosemethode, bei der Ultraschallwellen durch die Haut in den Körper eingestrahlt werden, wo sie an Gewebs- und organgrenzen zurückgeworfen werden. Die zurückgeworfenen Wellen werden von einem Empfänger aufgenommen und mit Hilfe einen Computers in Kurven oder Bilder verwandelt. Es tritt keine Strahlungsbelastung auf.

Rückenmarkbiopsie

Punktion des Wirbelkanals zur Entnahme von Rückenmarkflüssigkeit für weitere Diagnostik (Lumbalpunktion).

Regionale Chemotherapie

Unter regionaler Chemotherapie versteht man eine örtliche, also auf eine Körperregion beschränkte Chemotherapie. Das Medikament wird dabei über die den Tumor oder die Tumorregion versorgende Arterie zugeführt.

Punktion

Einstich einer Hohlnadel zur Entnahme von Körperflüssigkeiten oder Gewebe (-> Biopsie, -> Feinnadelbiopsie).

Proktoskopie/ Rektoskopie

Spieglung des Mastdarms; Betrachtung der Mastdarmschleimhaut durch ein biegsames Rohr mit optischem System und Beleuchtung.

Portanlage

Unter einer Portanlage, kurz Port, versteht man ein ins Unterhautfettgewebe (subkutan) implantiertes Kathetersystem, das von außen (durch die Haut) punktiert werden kann und einen jederzeit einen raschen und einfachen Zugang zum venösen Gefäßsystem ermöglicht.

Pleura

Brustfell – hüllt die Lunge ein.

Phytotherapie

Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten und Befindensstörung durch Pflanzen und deren Zubereitungen. Solche Subtanzen müssen u. a. die Anforderungen des Arzneimittelgesetztes hinsichtlich Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit erfüllen. Phyto – Medikamente sind oft nebenwirkungsärmer als synthetisch hergestellte Arzneimittel.

EnglishGermanWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner